DAS DIGNICAP SCALP KÜHLSYSTEM

Das DigniCap Scalp Cooling System besteht aus einer computergesteuerten Kühleinheit, die über ein Touchscreen-Display gesteuert wird, und einer angebrachten Kühlkappe mit integrierten Sensoren. Temperaturgeregeltes Kühlmittel zirkuliert kontinuierlich durch speziell entwickelte Kanäle in den Kühlkappen. Im Gegensatz zu anderen Kopfhautkühlsystemen stellen die patentierten Sensoren sicher, dass die richtige Temperatur der Kopfhaut während der gesamten Behandlung erhalten bleibt.

Systemfunktionen

  • Die Systemsoftware erkennt Temperaturabweichungen und nimmt fortlaufend Anpassungen vor, die auf der Sensorrückmeldung in der Kühlkappe basieren.
  • Die intuitive Touchscreen-Oberfläche vereinfacht die Systembedienung und ermöglicht die einfache Änderung von Einstellungen für verschiedene Chemotherapieschemata.
  • Unabhängig gesteuerte, kontinuierliche Kühlsysteme ermöglichen die gleichzeitige Behandlung von zwei Patienten.
  • Die allmähliche Abkühlung von der Zimmertemperatur bietet Patientenkomfort.
  • Das DigniStick-Flashlaufwerk bietet einfachen Zugriff auf Software-Upgrades und Fehlerbehebung sowie auf nicht identifizierbare Behandlungsdaten und Verwendungsberichte.

Cap-Funktionen

Ein entscheidender Faktor für die Wirksamkeit des DigniCap Scalp Cooling Systems ist die Fähigkeit, einen kontinuierlichen, direkten Kontakt zwischen der Kühlkappe und der Kopfhaut aufrechtzuerhalten, um eine konstante Behandlungstemperatur zu erreichen.

  • Vier Kappengrößen für individuelle Passform.
  • Die konturierte Form lässt die Ohren des Patienten frei, um bequemes Gehör zu ermöglichen.
  • Die glatte Innenfläche gewährleistet einen optimalen Kontakt der Kopfhaut.
  • Die äußere Neoprenkappe sorgt für einen sicheren Sitz und hält die ideale Behandlungstemperatur aufrecht.
  • Die Kappe wird zuerst bei Raumtemperatur auf den Kopf des Patienten aufgesetzt, um einen komfortablen und kontrollierten Kühlübergang zu gewährleisten.
  • Kappen können für Badezimmerpausen leicht abgenommen werden.
  • Zwei patentierte, von zwei Sensoren überwachte Kühlräume gewährleisten eine gleichmäßige Kühlung für das Temperaturmanagement.
  • Eingebauter Sicherheitssensor sorgt dafür, dass die Temperatur der Kopfhaut immer über 32 ° F / 0 ° C bleibt.

Das Chemotherapeutikum ist nach der Infusion immer noch im Blut des Patienten aktiv. Daher wird die Kopfhautkühlungsbehandlung für einen Kühlzyklus nach der Infusion fortgesetzt. Abhängig von Medikament und Dosis dauert dies normalerweise 90-180 Minuten.

Bitte beachten Sie, dass der Inhalt dieser Website nicht als professionelle medizinische oder medizinische Beratung gedacht ist und nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung oder Dienstleistungen eines qualifizierten professionellen Gesundheitsdienstleisters ausgelegt werden sollte, der mit Ihrer einzigartigen Situation vertraut ist. Dieser Inhalt ist ausschließlich als allgemeine Produkt- und Unternehmensinformation gedacht.

OPERATIONS
Dignitana
10925 Estate Lane, Suite 185
Dallas, TX 75238
+ 1 877-350-2150

HAUPTSITZ
Dignitana AB
Traktorgränden 3
226 60 Lund, Schweden
+46 46 16 30 90